20
Mai
2009

Dringliche Anfrage

Heute im Parlament :"Dringliche Anfrage" an Fekter
#Rechtsextremismus #Ebensee #Graf

DiePresse.com

ich würde die Fragen an die ganze Regierung stellen, jeden einzelnen.weil:
meiner Meinung nach jedes einzelne Regierungsmitglied trägt Verantwortung.
ich will endlich klare Worte hören.

Trackback URL:
http://eclipse.twoday.net/stories/5711662/modTrackback

david ramirer - 20. Mai, 14:12

es ist meiner meinung nach falsch, die verantwortung auf die regierungsmitglieder abzuwälzen.
jeder einzelne österreicher trägt verantwortung.
die regierung alleine wird niemals mit diesen umtrieben fertig werden, wenn die bevölkerung glaubt, dass von den regierenden lösungen ausgehen: es fängt bei jedem einzelnen an.

eclipse - 20. Mai, 15:14

da gebe ich Dir vollkommen Recht, jeder einzelne von uns trägt die Verantwortung.
mir ging es nicht darum diese auf die RegierungsmitgliederInnen abzuwälzen,
sondern dass ich nicht nur die Fekter befragen täte,sondern die anderen Verantwortlichen auch:
wie Bildungsministerin Schmid zum Beispiel.
frage mich auch,wie viele der ParlamentarierInnen haben schliesslich auf M.Graf gestimmt?
wir sollten uns nicht wundern,wenn im Hohes Hauses nichts unternommen wird gegen die Ewiggestrigen,
dass dadurch Jugendliche sich ermutig fühlen.

8.Mai
Andersrum
Autumn
Bildung
Blogs und Blogger
Boulevard-Presse
Comeback
Dies und Das
Diskriminierung
EU
Feiertage
Frau Mann
G8
Gesellschaft
Gesundheit
Job
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren