17
Apr
2005

Angst vor Mann? Wo blieb die sexuelle Befreiung?

Gestern Abend im Prime-Time auf Südwest lief eine Sendung über die sexuelle Revolution.
Alte Thema eigentlich nur zusammen gefasst.Aus aktuellem Anlass.Zu Zeit läuft in unsere Kinos ein Film über Alfred Kinsey (Titel: "Die Wahrheit über Sex").
Anwesend im Studio bei Markus Brock in Baden-Baden waren: Oswalt Kolle, der es hasst, als Aufklärungspapst bezeichnet zu werden, der Kommunarde Rainer Langhans, der heute mit 5 Frauen lebt, sowie Ruth Gassmann, die als "Helga" in dem gleichnamigen Film eine so nicht gewollte Karriere startete.

Es war nichts neues, trozdem war sehr spannend.
Es wurde die Geschichte der sexuellen Revolution erzählt mit Filmmaterial unterstützt.
Es wurde über Beate Uhse gesprochen,wie sie damals ihre erste Laden öffnete,über die heutige 14-15 jährigen,die sich immer noch aus der „Bravo“ aufklären,wie ihre Eltern damals.(anm.auf eclipse trifft das nicht zu..)
Es wurde über das Tabu-Thema Sex im Alter geredet,auch nichts neues:wir wissen das es gibt,aber leider keine/r traut sich es auszusprechen.

Und last but not least haben die Gäste ihre Erfahrungen erzählt.Wie sie Sexualität erlebt haben.(erleben)
Ich wurde bei der Erzählungen des Rainer Langhans stutzig.Ich wusste schon ziemlich viel über ihm.

kommune

Was damals als Experiment anfing wurden für Langhans Lebensmodell.Er lebt mittlerweile über 25 Jahren mit 5 Frauen zusammen.Wie er es erlebt? "Wie die Hölle!"-war sein Vergleich.
Und etwas hat er noch zugefügt.Seiner Meinung nach brauchen Frauen wesentlich längere Zeit um zu Orgasmus kommen als Männer weil Frauen immer noch Angst haben vor Männer.

Ich war verblufft….sprachlos..wie bitte? Höre ich da richtig? Wie kann ein Mann wissen wie Sexualität,Erotik erlebe? Auch wenn er meint er hat genug Erfahrung gesammelt.Er kann es nicht annähernd wissen was ich empfinde wenn ich jemandem liebe.Wie eine Frau sich total auflösen kann ohne jegliche Ängste,und mit seinem Partner eins zu werden..Hat er diese Gewissheit nie mitbekommen?Was ist da schief gelaufen? Zu viel experimentiert?

47

Zwei von seiner Frauen wurde auch ins Studio eingeladen.Die waren mir nicht wirklich glaubwürdig,dass dieses Modell das richtige wäre.Die haben über Streitigkeiten erzählt..und an sich arbeiten langsam wachsen..leider der Moderator hat sie nicht gefragt,ob sie beim Akt Angst haben..oder der „Meister“hat ihnen diese Angst mittlerweile genommen..ohne ihm ..was wäre bloß aus ihnen geworden...

Ich kann alle Formen des zusammen Lebens akzeptieren…und ich denke im 21.Jahrhundert Mann und Frau sind sich so nah aneinander gekommen wie noch nie, dass da bei einem offenen Beziehung keine Ängste mehr vorhanden sind.Und ich als Frau kann auch betonen unsere Orgasmus findet im Kopf statt und hat mit Ängste und Zeit nicht zu tun,einzig alleine mit unseren Gefühlen.

Trackback URL:
http://eclipse.twoday.net/stories/632737/modTrackback

dnepr - 17. Apr, 23:39

Anders rum wird ein schuh draus

Die meisten männer dürften wohl angst vor frauen haben.
In erster linie das sie ihren ansprüchen nicht gerecht werden.
Das ein mann der zur kult figur geworden ist so wenig ahnung von frauen hat, überrascht mich .wahrscheinlich war o.kolle kompetenter als langhans
auch wenn ich seine filme nie mochte aber ich habe ihn schon öfters zu dem Thema gehört und er ist wirklich ein „frauenversteher“ so weit ich das beurteilen kann.

eclipse - 18. Apr, 00:31

@dnepr

angst vor frauen,angst vor männer..dann hat die sexuelle revolution im endeffekt gar nichts gebracht wenn es tatsächlich noch gäbe diese ängste.
ich denke,bin sogar überzeugt,dass sehr viele frauen und männer das ganz anders sehen,nähmlich die sind für einander gleichberechtigt auch im bett,ohne jegliche ängste.
dnepr - 18. Apr, 01:01

Die revolution hat im endeffekt nur für mehr verwirung gesorgt,heute denken viele männer das sie beim orgasmus belogen werden und frauen die immer wieder betonen das sie jedem man einen orgasmus vorspielen können bestärken sie darin.

creature - 18. Apr, 12:45

die sexuelle revolution bezieht sich vor allem auch die dinge beim namen zu nennen.
als ich aufwuchs sprach kein mensch über fi****, es wurde so getan als wären wir alle geschlechtslose wesen und wenn es in die richtung ging bekam jeder einen roten kopf.
da gings nur ums heiraten oder kinder und wer jetzt endlich mit wem zusammen ist. sogesehen habe ich die entwicklung begrüßt.
ich erinnere mich noch das ich als jugendlicher das buch von g. grass, die blechtrommel hatte, meine mutter fand dieses buch, laß etwas und entsorgte es im müll, begründung, es sei schweinisch und nichts für mich!
sind wir doch froh das nicht mehr nur die missionarsstellung als einzig seligmachende zählt, alles andere ist pervers.
beurteilen wir die aufklärungszeit als das was sie uns brachte und nicht, was sie uns nicht gebracht hat!
eclipse - 18. Apr, 12:58

@dnepr

zum stichwort orgasmus-lüge:
wenn jemand glaubt lügen zum müssen,stimmt die beziehung schon lange nicht mehr.
wenn ich als frau einen orgasmus vortäusche,dann belüge ich mich selbst damit,mir "nützt" das am wenigsten,warum sollte ich es also tun? um ihm zu gefallen? nein,ich bin da sehr konsequent.
eclipse - 18. Apr, 13:06

@creature

es hat die sexuelle revolition mit sicherheit vieles verändert im positivem.
ich habe den "blechtrommel"erst als erwachsene gelesen,später gesehen,natürlich hatte ich es mit anderen augen betrachtet.
die prüderie ist weg,das stimmt.
was mich gewundert hat war die aussage des langhans das frauen im bett immer noch angst vor mann haben,ich als frau kann dieser meinung nicht teilen.
creature - 18. Apr, 13:10

leider hab ich diese sendung nicht gesehen und in welchen zuhammenhang diese meldung von ihm gesagt wurde.
ich lebte in dieser zeit in münchen in einer dieser kommunen und kannte auch rainer.
ich muß gestehen ich hatte damals nur gevögelt und wasserpfeife geraucht, daher ist meine erinnerung nur mehr in fragmenten vorhanden ;-)

ich hab noch keine frau getroffen die angst vor männern hat, gut, ich bin auch kein sehr furchteinflößender mensch, wie putin oder bin laden!
eclipse - 18. Apr, 13:45

@creature

du hast die sendung nicht gesehen,hier ist langhans im wortlaut:

"Ich bin als Mann ja sowieso immer bevorzugt und frau ist immer noch ängstlich - und also ist so eine Zusammensetzung (5 Frauen, 1 Mann, die Red.) erst mal günstig, weil da der Mann automatisch schwächer ist. Frau braucht weniger Angst zu haben und frau kann sich stärker fühlen und sich was trauen, was sie sich in einer 1:1 Beziehung nach wie vor nicht trauen darf."

er hat das sehr ausführlich geschildert,dazu hingefügt,dass frauen immer noch dieses urangst im bett haben.und das hat mich aufhorchen lassen.
er meinte das lebensmodell mit mehrere frauen zusammen zu leben deshalb ist das besserer ist.
creature - 18. Apr, 13:47

beneidenswerter mann, der liebe rainer, soweit hab ichs nicht gebracht!
eclipse - 18. Apr, 13:53

@creature

beneidenswert?
was ist mit die frauen um ihm?
creature - 18. Apr, 13:58

ich nehm schon an sie sind freiwillig bei ihm, oder?
wer sagt das nur eine zweierbeziehung der richtige weg ist, das bleibt doch jedem überlassen.
eclipse - 18. Apr, 14:06

@creature

ich sagte schon ich kann jedes lebensform akzeptieren,jede/r soll so leben können, wie sie/er mag.
mir ging es nur darum das der langhans siener meinung ,frauen hätten angst vor männer nicht teilen kann.
creature - 18. Apr, 14:19

in wirklichkeit sind ja die männer das schwächere geschlecht (darf aber niemand wissen..psssst..)
daher haben sie irgendeinmal angefangen eine schreckensherrschaft zu etablieren und das weibliche schon im keim nicht aufkommen zu lassen, siehe taliban, denen ist es gelungen!
da würd ich mich als frau auch fürchten.

schau dir doch die männer an, alleine schon körperlich eine fehlentwicklung, da fehlt was.
flachbrüstig, behaart, die fallen an wichtigen stellen bald aus, vorne baumelt im normalzustand ein schrumpeliges etwas, manche haben überhaupt keinen ordentlichen hintern, das einzig entwicklungsfähige ist der intellekt und den entwickeln sie bis zum geht nicht mehr, zum angeben und groß reden!
eclipse - 18. Apr, 14:22

@creature

in wirklichkeit hat langhans nichts neues entdeckt:
im islam hatten die männer immer schon mehrere frauen gehabt..
eclipse - 18. Apr, 14:36

@creature

"... körperlich eine fehlentwicklung..."manche frauen (sogar männer) würden anders denken darüber..
ausserdem beharrt sind die heutige männer noch kaum;-)
creature - 18. Apr, 14:42

heute hab ich das bemerkt, bei einem vortrag mit gemischten publikum.
die männer so wie beschrieben, die frauen sehen eindeutig besser aus, haben eine angenehmere stimme und drücken sich gewählter und geschickter aus, sind offener und blicken dem gegenüber in die augen!
sie haben wesentlich mehr geschmack was kleidung und farben betrifft, können besser auf andere eingehen, die sozialkompetenz ist besser..und und und....
ein leben nur mit männern wäre die hölle!
[ich bin ein richtiger frauenliebhaber, wie man sieht ;-) ]
eclipse - 18. Apr, 15:01

@creature

ein richtiger "frauenliebhaber"..gut so!
aber alles ist relativ..männer können auch gut aussehen,geschmack zeigen,offen blicken,sozilakompetenz haben,ich gehöre zu den glücklichen menschen die solche männer kennen-und schätzen gelernt hat.
creature - 18. Apr, 15:07

sei froh, es spricht für dich.
du ziehst das an was in deinem inneren ist, das äußere ist der spiegel!
eclipse - 18. Apr, 15:22

@creature

ich ziehe an ja! emanzipierte männer wie dich zum beispiel? ;-)
im ernst: ich bin ganz zufrieden.
dnepr - 18. Apr, 15:33

@eclipse

In einer intakten beziehung nicht.aber als waffe wird die orgasmuslüge immer wieder gerne eingesetzt.was nicht gerade zum verständnis von frau und mann beiträgt.
eclipse - 18. Apr, 15:39

@creature

solche methoden wie die von dir verlinkte,habe ich noch nie gebraucht,ich kam selber zur selbsterkenntnis.ich habe nie einen coaching dazu gebraucht.
eclipse - 18. Apr, 15:48

@dnepr

als waffe? wenn der krieg schon ausgebrochen ist, dann sollten sich die paare lieber trennen,als einander weiterhin zu belügen!

8.Mai
Andersrum
Autumn
Bildung
Blogs und Blogger
Boulevard-Presse
Comeback
Dies und Das
Diskriminierung
EU
Feiertage
Frau Mann
G8
Gesellschaft
Gesundheit
Job
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren