Bildung

12
Mai
2005

Blockade beseitigt

Aktuelle Stunde aus dem Parlament:

Wie gerade eben berichtet (ORF Radio), wurde die Abschaffung der Zweidrittel-Pflicht bei Schulgesetzen im Nationarat beschlossen.
Lissy Gehrer zeigte sich erleichtert,dass jetzt endlich die Blockade beseitigt wurde.
Gusenbauer war höchst zufrieden,betonte die Wichtigkeit der Festschreibung des Religionsunterrichtes bei der Schulreform:
"das sei Zeichen für Qualität einer pluralistischen Gesellschaft, für Kulturkampf sei in der Schule kein Platz." betonte Gusenbauer.
Die SPÖ zeigt sich wieder christlich-sozial.

Der grüner Bildungssprecher Dieter Brosz sagte ,dass die 2/3 Mehrheit umstritten war.
Die Grünen werden dem Gesetz wie angekündigt nicht zustimmen.
Ich bin auch nicht erfreut über das Ergebnis.

16
Mrz
2005

Schuleschwänzen

110 Euro Strafe für Schuleschwänzen

Wenn das ein Regel wird in Österreich?
Statt bestrafen sollte man die Ursachen bekämpfen,
sich fragen was führt dazu die Schule zu schwänzen?
Ich rede nicht über den Fall der Tiroler Familie.
Ich frage mich was wäre wann jedes Mal zu Geldstrafe kommen würde?
Ich rede darüber wann Kinder die Schule schwänzen aus verschiedenen Gründen.

kinder

Was sind die Ursachen wann Kinder nicht in der Schule gehen?
Weshalb? Ich bin der Meinung Stress, Angst,
Leistungsdruck sind da sehr wichtige Faktoren.
Auch Unmut, Desinteresse. Aber warum?

Wäre es nicht an der Zeit die Ursachen zu bekämpfen?
Die Schulen endlich reformieren?
Die Leistungsdruck der Kinder nicht nur im Bildung nehmen?

Und was wären die Folgen der Bestrafung?
Mehr Angst, mehr Unmut…
Wann Eltern zahlen müssten dafür das die Kinder
einen großen Bogen um die Schule machen,
dann würden in vielen Fällen diese Kinder
nachher von ihrem Eltern zusätzlich bestrafft.

Am Ende wären wieder die Kinder die Leidtragende.

8.Mai
Andersrum
Autumn
Bildung
Blogs und Blogger
Boulevard-Presse
Comeback
Dies und Das
Diskriminierung
EU
Feiertage
Frau Mann
G8
Gesellschaft
Gesundheit
Job
... weitere
Profil
Abmelden