Shoa

10
Mai
2005

Warum erst jetzt?

Heute wurde in Berlin ist das Holocaust-Mahnmal

stelen

nach jahrelanger Planung und Bauzeit eröffnet.
Das Mahnmal solle an das entsetzlichste der Verbrechen Nazideutschlands, die Vernichtung der Juden Europas erinnern.

Seit 5 Jahren gibt es am Judenplatz im Zentrum Wiens ein Mahnmal

judenplatz1

als Symbol für die Vernichtung der jüdischen Gemeinde Wiens.


"Der Budapester Jude Theodor Herzl musste das Wien der achtziger und neuziger Jahre erleben, um den Judenstaat zu erfinden.
Der Prager Jude Viktor Adler organisierte von Wien aus die Arbeiterbewegung der Monarchie.
Der Prager Jude Franz Werfel, der galizische Jude Joseph Roth und der bulgarische Jude Elias Canetti entwickelten sich in Wien zu den bedeutendsten Dichtern nach dem Zusammenbruch der Monarchie.
Der mährische Jude Sigmund Freud machte Wien zur Geburtsstadt der Psychoanalyse...
Man nehme die Juden aus der Wiener Geschichte - was bleibt, ist ein Torso."


(Aus: Hellmut Andics: "Die Juden Wiens")

8.Mai
Andersrum
Autumn
Bildung
Blogs und Blogger
Boulevard-Presse
Comeback
Dies und Das
Diskriminierung
EU
Feiertage
Frau Mann
G8
Gesellschaft
Gesundheit
Job
... weitere
Profil
Abmelden