Boulevard-Presse

21
Mai
2005

Voyeurismus in der Öffentlichkeit

Saddam's pants/Grassers Badehose

Wem interessieren diese Bilder?
Es gab’s immer schon solche und ähnliche Fotos von Prominenten in der Boulevard-Presse.
Neuerlich von KHG.
Braucht der Öffentlichkeit diese Fotos? Ich brauche es nicht.
Ich muss es nicht wissen wer welcher Bauchumfang hat, welcher Farbewahl bei seiner Wäsche hat
Auch wenn jemand so „schneidig“ ist wie unsere Sunny Boy.

Und von Gefangenen muss ich auch nicht diese Bilder haben. Mag er ein Diktator gewesen zu sein,seine Unterwäsche ist sein Privatsache.

In jedem von uns steckt ein Voyeur, die Menschen sind sensationsgierig.
Wenn ich die Fotos von Gefangenen sehe, frage ich mich, wo bleibt der Würde des einzelnen?
Wie weit darf der Journalismus gehen?

8.Mai
Andersrum
Autumn
Bildung
Blogs und Blogger
Boulevard-Presse
Comeback
Dies und Das
Diskriminierung
EU
Feiertage
Frau Mann
G8
Gesellschaft
Gesundheit
Job
... weitere
Profil
Abmelden