20
Dez
2005

Viel Lärm um nichts

Arnie kommt seinen Kritikern zuvor:
In der Zukunft darf die Stadt Graz seinen Namen nicht verwenden.
Sein Name am Grazer Stadion muss bis Jahresende entfernt werden.
Außerdem gibt er auch den Ehrenring der Stadt zurück.
Der schwarze (ÖVP)Bürgermeister gibt jetzt die Schuld den linke Parteien (SPÖ;Grüne;KPÖ), die seien schuld an allem.
Nach dem der Gouverneur von Kalifornien Stanley Tookie Williams nicht begnadigt hat, hatten die Linken Konsequenzen von der Stadt Graz gefordert.

Warum muss man hier zu lande immer wegen solchen Themen gleich eine innenpolitische Debatte veranstalten?
Ich halte das ganze Diskussion für viel Lärm um nichts, schon auch deswegen weil das besagter Stadion hieß nur pro Forma „Schwarzenegger Stadion“, es wurde aber nie als solches registriert wurde Heute im ORF Radio betont.Es ist eingetragen als „Stadion Graz-Liebenau“.
Für eine offizielle Umbenennung bräuchte man eine zahlungskräftigen Sponsor in sechsstelliger Höhe.

Also wem kümmert’s wenn der Arni beleidigt ist?
Oder höre ich da bereits Wahlkampftöne heraus?

Trackback URL:
http://eclipse.twoday.net/stories/1304394/modTrackback

dnepr - 20. Dez, 23:04

mir geht das ganze auch zu sehr am thema vorbei.

worüber regen sich alle auf, doch nur darüber das schwarzenegger österreicher ist(war).
das wirkliche problem ist doch, das es in den usa die todesstrafe gibt. und wenn die politiker, die jetzt mit den fingern auf schwarzenegger zeigen konsequent wären, würden sie fordern das die usa und alle anderen staaten, in denen es die todesstrafe noch gibt mit einem handels embargo belegt werden und/oder das man alle politischen beziehungen abbricht.

macht aber keiner. und warum nicht?
weil es sich wirtschaftlich und politisch kein westliches land erlauben kann gegen die usa zu sein ( und warum hat arnie das gnaden gesuch abgelehnt, genau aus dem selben grund weil er es sich politisch nicht erlauben konnte). warum wird von ihm mehr rückrat erwartet als von den eigenen politikern.
wie wäre es dann mal mit einem einreiseverbot für busch , solange bis die todesstrafe dort abgeschafft wurde?

eclipse - 27. Dez, 00:38

@dnepr

der Fußballstadion heißt wieder "Graz-Liebenau"
Arnis Name wurde in einer Nacht-und Nebelaktion Gestern entfernt, um kein Aufsehen zu erregen,wie gesagt,viel Lärm um nichts..
Marko25 - 21. Dez, 11:19

Ich hab da ganz einfache Töne..

Arni ist ein Vollidiot !

eclipse - 27. Dez, 00:39

Marko25

no comment ;-)

8.Mai
Andersrum
Autumn
Bildung
Blogs und Blogger
Boulevard-Presse
Comeback
Dies und Das
Diskriminierung
EU
Feiertage
Frau Mann
G8
Gesellschaft
Gesundheit
Job
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren