9
Apr
2005

Nackt

Gefunden bei
n-tv.de"Bei der Kunst-Performance der Künstlerin Vanessa Beecroft mit 100 nackten Frauen

nackt

ist es am Freitagabend vor der Neuen Nationalgalerie in Berlin zu tumultartigen Szenen gekommen. Nach Polizeiangaben kam es zu Rangeleien mit den Ordnern, weil den Besuchern, die in einer mehrere hundert Meter langen Schlange warteten, die Einlasskontrollen zu lange dauerten. Zudem hätten mehrere Personen vergeblich versucht, durch das Überklettern von Mauern und Absperrungen schneller in die Ausstellung zu kommen.
"

Ich wollte es euch nicht vorenthalten.
Wie gut dass es bald Sommer ist, dann können sich die Schaulustigen auf FKK-Stränden "austoben!

Trackback URL:
http://eclipse.twoday.net/stories/617913/modTrackback

creature - 9. Apr, 18:11

so einfach ist es nicht, schaulustige beim fkk baden sind schnell dem zorn der badenden ausgesetzt, und das ist gut so.
ist man selber nackt und sieht nackte ist das etwas ganz anderes, man ist unter sich und kein spanner!

ich finde die aktion von frau beecroft gut, der mensch und seine form ist auch ein zu selten gewürdigtes kunstwerk des schöpfers.

eclipse - 9. Apr, 18:15

es gab mal auch früher ähnliches in NY city und in wien auch mit nackte menschen,es waren männer und frauen,die müssten sich hinlegen..wie hieß der künstler damals?
creature - 9. Apr, 18:18

ich wußte es..werd mal nachdenken?
eclipse - 9. Apr, 18:19

ich werde mich auch schlau machen..mal sehen wer findet es zu erst heraus?
eclipse - 9. Apr, 18:21

was mich hier besonders gut gefällt,das die körper aussehen,wie schaufensterpuppen, glänzen,und steif wirken.
creature - 9. Apr, 18:23

ja, wegen öl und den nylonstrumpfhosen
eclipse - 9. Apr, 18:26

@creature

ich mag auch kein spanner,das gilt auch für hier,nicht nur am strand;-)
creature - 9. Apr, 18:34

eclipse - 9. Apr, 18:41

@cretaure

super! danke:-)
creature der "verlinker" profi ;-)
dnepr - 9. Apr, 18:27

Ich habe so meine probleme mit dieser art von kunst.zu oft gemacht zu oft kopiert

eclipse - 9. Apr, 18:29

@dnepr

so oft gemacht?
die menschen stürzen regelrecht darauf:-))
anscheinend sind nicht gesättigt.
dnepr - 9. Apr, 18:39

ich dachte immer kunst kommt von können.ausziehen kann ich mich auch.Wo ist da das besondere,das ausergewöhnliche?so was wie das lächeln der mona lisa,das ist kunst!
creature - 9. Apr, 18:51

lieber dnepr, da hab ich so meine probleme mit der mona lisa, ich find sie weder schön noch gut gemacht.
es ist so ein hype wie das papstbegräbnis, alle finden es gut und dann kommt man in die versuchung es auch gut zu finden.
...ist halt meine sicht der dinge.... ;-)
dnepr - 9. Apr, 18:58

jeder nach seinem geschmack auch die collagen von david ramier halt ich für kunst weil sie ein besonderes talent zeigen und nicht so ohne weiteres kopiert werden können.übrigens das papst begräbnis find ich auch gut ,weil es die einzigste art ist wie ein papst abdanken kann,und das war längst überfällig(aber das ist ein anderes thema)
Keats79 - 9. Apr, 20:23

Kommt Kunst von Koennen?
Das kann durchaus sein und wenn dies zutrifft - Kunst also von Koennen kommt - dann bezeichnet das einen eingeschraenkten Begriff von Kunst.
Mal anders gefragt: was ist denn dieser sagenumwobene Begriff 'Kunst'? Ist er wirklich nur 'koennen'? Hat da Vinci bei seiner Mona Lisa an 'Koennen' gedacht? Hat Michelangelo an 'Koennen' gedacht? Und Raffael auch? Wie sieht es mit Duchamp aus? Beuys? Richter?
creature - 9. Apr, 20:31

unter kunst verstehe ich auch die gabe, dinge in einem anderem licht zu zeigen, eine seite des alltäglichen so darzustellen dass es mir eine neue perspektive zeigt zum beispiel.
oder anzuecken, zu provozieren, verdrängtes zum vorschein zu bringen oder ausdruck innerer zustände zeigen die nicht verbal ausgedrückt werden können.
dnepr - 9. Apr, 20:41

Wenn beuys ein künstler ist, dann muss die putzfrau die seinen fett fleck entfernt hat auch eine künstlerin sein.aber im ernst ich denke kunst muss was einmaliges sein und nichts was man auch als werbegag für strumpfhosen halten könnte.
elektra - 10. Apr, 21:23

muss sagen ...

... das ich ein problem damit habe, "kunst" zu beschreiben ...

denke auch nicht das es wichtig [möglich] ist, einen solch abstrakten begriff exakt zu diffinieren, der ja doch für jedermann ganz individuell ist ...

dennoch würde ich nicht allles als "künstlerisch wertvoll" deklarieren, denn vieles wirkt recht banal ...
kunst finde ich dann interessant wenn der betrachter etwas von den hintergedanken mitnehmen kann, die sich der "autor" so gemacht hat ...
dabei darf dies ruhig versteckt sein, sodas der betrachter nicht sofort drauf kommt ...

"kunsthandwerk" dagegen finde ich recht unspannend, auch wenn ich das handwerkliche durchaus zu schätzen weiss ...

ich denke es kommt auf den kreativen kopf dahinter an, aus einem "handwerk" ( welches man nicht mal gänzlich beherrschen muss, hauptsache die idee kommt rüber ) kunst zu machen ...
creature - 10. Apr, 22:54

chagall`s bilder sind teilweise so gemalt das er in der schule damit durchgefallen wäre, keine richtige perspektive, anatomisch völlig daneben.
aber seine bilder haben so etwas liebenswertes im ausdruck, manche sehen es, manche schauen vielleicht nur auf die maltechnik und sagen, kann jeder...oder miro`, k. haring von dem ich den icon hab, alles einfachste maltechnik
eclipse - 10. Apr, 23:15

@creature danke für das chagall bild:-)

ich liebe auch chagalls bilder sehr..das hängt auch damit zusammen,das ich diese stimmung der kleiner russischer dörfer woher er stammt hat mich immer schon fasziniert,(darum habe ich das musical anatevka auch besonders gemocht).
Mir gefällt genau so die malerei der jungendstil,schieles edit-bilder,oder klimts frauen portrais.
eclipse - 10. Apr, 23:29

@elektra

ich versuche es gar nicht kunst zu definieren. es steht mir auch nicht zu.
es ist sehr subjektiv,da bin ich ganz deiner meinung.
kunst muss mich ansprechen..mich enführen..oder gedanklich anregen..kann mich auch ruhig schockieren.
muss mir nicht immer gefallen.
ich kann auch kunst literatur musik nicht trennen von einander,alle fliessen in einander ernähren sie sich..ergänzen sie sich.
eclipse - 10. Apr, 23:43

@Keats79

deine reihe zu ergänzen..
was ist mit hermann nitsch?kreuzwegstationoder otto mühl?
eclipse - 10. Apr, 23:56

@dnepr

"..wenn beuys ein künstler "
deine einstellung kenne ich schon von früher ,wie skeptisch du bist wenn es um kunst geht;-)
dnepr - 11. Apr, 00:26

@eclipse

Ist das blut? Also jetzt muss ich mich doch angewidert abwenden.

eclipse - 11. Apr, 00:32

ja,das ist tierblut.
gerade das war das ziel des hermann nitsch,provozieren ,damit du dich abwendest;-)
dnepr - 11. Apr, 01:05

provozieren=kunst

dann habe ich mit meiner putzfrau theorie doch recht,sie ist die wahre künstlerin

8.Mai
Andersrum
Autumn
Bildung
Blogs und Blogger
Boulevard-Presse
Comeback
Dies und Das
Diskriminierung
EU
Feiertage
Frau Mann
G8
Gesellschaft
Gesundheit
Job
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren