23
Apr
2005

Kein Einzelfall

Ich habe mich bewusst geweigert zum Papstwahl zu äußern.
Ich wollte nicht meine Abneigung gegen dieses Institution kundtun.
Es herrscht Stillstand innerhalb der Kirche.
Ich vermute es kommt sogar rückwärts.

Nach dem wir Tag für Tag solche Meldungen lesen,kann ich meine Skepsis nicht länger verschweigen.
Es ist kein Eizelfall.

Und die Kirche wird sich weiterhin fest halten an ihren Machtpositionen.

Trackback URL:
http://eclipse.twoday.net/stories/646551/modTrackback

creature - 23. Apr, 16:14

wir machen immer einen entscheidenden fehler.
sobald ein mensch in irgendeine machtposition aufgerückt ist erwarten wir von ihm etwas besonderes.
wir erwarten von politikern übermenschliches, ebenso von priestern oder bischöfen und fallen aus allen wolken wenn sich ein politiker in der wortwahl vergreift, ein priester an jugendlichen, der pfarrer heimlich kinder hat.
vergessen wird, es sind menschen, menschen wie du und ich, mit ihren störungen, psychologischen defekten, nicht kontrollierbaren phantasien!
diese show wird solange weitergehen wie diese welt existiert, darauf wette ich mein letztes leiberl.
was gabs für ein geschrei als sich clinton einen blasen ließ, darf ein präsident das nicht? kennedy hatte nebenbei viele affären, damals waren die medien noch nicht so verbreitet oder hat er es sehr gut vertuschen können?
jeder könig hatte seine mätressen, hätte er keine gehabt wäre er schief angeschaut worden.
als sich in alten zeiten die bischöfe in salzburg versammelten wurde in jedem zweiten haus ein puff eröffnet, die ersten olympiaden waren eine feier für homosexuelle, die nackten knaben erfreuten das auge der heute hochgeschätzen dichter und denker, und was bei mozart oder schubert so abging würde heute für einen schlimmen skandal sorgen.
so what, take it easy!

eclipse - 23. Apr, 16:20

@creature

die kirche sollte aus ihre starre haltung erwachen: den zölibat als erstes abschaffen!
eine chance für wiederverheiratete geschiedene,sich nicht ein mischen:siehe abtreibung,pille.
also sich endlich reformieren.
creature - 23. Apr, 16:27

liebe eclipse, vor mir aus sollen die machen was sie für richtig finden.
wenn die geschiedene zur sündenreinigung auspeitschen würden tät ich sagen, selber schuld, kein mensch zwingt euch katholisch zu sein.
will mir da jemand wiedersprechen und warum?

edit: die kirche wurde schon mal reformiert, sie nennen sich evangelisch, dort gibt es all das!
man kann auch nicht von einer konservativen partei verlangen kommunistisch zu werden.
eclipse - 23. Apr, 16:35

@creature

clintons oder kennedys affairen würde ich mit kindesmißhandlung
nicht gleich setzen.(oder die könige samt mätressen).
meine offene einstellung zu homosexualität dürfte hier auch schon bekannt sein.

"so what, take it easy!" ???
sorry..wenn es um vergewaltigung minderjähriger geht,dann hört der spass auf.
eclipse - 23. Apr, 16:38

@creature

ich kenne ältere menschen die darunter leiden,das ihre neue beziehung von der kirche nicht anerkannt wird.
creature - 23. Apr, 16:43

was ich damit sagen will es ist nicht nur ein problem der kirchen, auch ein kommunist oder pfadfinder, ein vater oder onkel macht es.
das problem ist ein gesellschaftliches und beginnt schon in der kindheit des täters, da gehört angesetzt um in zukunft übergriffe zu vermeiden.
alles andere ist plakativ, hilft nix und wird gerne von kirchengegnern benutzt
als politikum, und die massen schreien auf und rufen nach primitiver vergeltung, um nichts moralischer als die täter wenn ich mir manchmal so foren ansehe welche meinungen da vertreten werden.

und zu den älteren menschen kann ich nur sagen: mensch, wach endlich auf, nimm dein leben selbst in die hand und lass dich nicht immer von angst, gesellschaftlichen zwängen und religiösen meinungen leiten.
irgendeinmal muß eine evolution des denkens stattfinden, wir sind ja keine kleinen kinder mehr die immer eine anleitungen brauchen, ich ringe oft die hände vor entsetzen über diese hilflosigkeit und erwartungshaltung, bitte, bitte, bitte menschen dieser welt, fangt endlich an euer denken zu benutzen!
eclipse - 23. Apr, 18:26

@creature

ich gebe dir recht,dass das ein gesellschaftliches problem ist,aber nicht nur.(was innerhalb der kirche passiert, ist auch ein kirchliches).
ich rufe auch nicht nach vergeltung,ich rufe nach reformen.

älteren menschen kann man in ihren einstellungen kaum mehr ändern.du hast recht,wenn du sagst,die sollen sich aus der gesellschaftlichen zwängen befreien,in der praxis sieht es leider anders aus.

ich bin froh,dass ich schon zu einem generation gehöre,wo selbstständiges denken und handeln zum alltag gehört.
RokkerMur - 25. Apr, 13:50

Die Kirche wird in der Machtposition verbleiben, für Schänder usw. könnten und werden aber düstere Zeiten anbrechen.
Denke ich mir.
eclipse - 25. Apr, 14:27

@RokkerMur

leider ist die dunkelziffer immer noch viel zu hoch,da braucht man noch viel aufklärung,viele der betroffenen Kinder schweigen aus angst oder falscher schaam.
RokkerMur - 26. Apr, 08:59

Keine Frage.
Allein die geheimen Ehefrauen der Pfarrer und deren Versorgung wenn der Prister von Frau genug hat.
Hast keine annonyme Mail, würde dir gerne was dazu schreiben.
eclipse - 26. Apr, 12:10

@RokkerMur

du kannst ruhig schreiben,"twoday" leitet es an mir weiter,ich wurde schon von anderen auch so kontaktiert,würde mich freuen;-)

8.Mai
Andersrum
Autumn
Bildung
Blogs und Blogger
Boulevard-Presse
Comeback
Dies und Das
Diskriminierung
EU
Feiertage
Frau Mann
G8
Gesellschaft
Gesundheit
Job
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren