31
Mai
2005

« Schluss mit süchtig!»

Heute ist Weltnichtrauchertag .
Es ist nie zu spät zum Aufhören heißt es.

Vielleicht sollten wir einen gemeinsamen Aktion starten hier um mit dem Rauchen aufhören?

?

Wir könnten dann täglich darüber berichten wie weit haben wir unsere Sucht bekämpft.
Gemeinsam fällt es uns bestimmt leichter!

Trackback URL:
http://eclipse.twoday.net/stories/730157/modTrackback

david ramirer - 31. Mai, 12:41

schon die bezeichnung

"nichtraucher/in" ist eine diskriminierung, weil sie unterstellt, das der/die betreffende raucher war/ist/sein könnte.

im übrigen ist es bezeichnend, dass in den restaurants lediglich "nichtraucherzonen" eingerichtet sind, die von den die luft verpestenden rauchern nicht einmal geringfügig abgetrennt sind. es gehörten ausnahmslos "raucherzonen" eingerichtet. raucherzimmer sollten es sein, verschliessbar und gut entlüftet, damit die wertvolle luft (besonders in gaststätten und cafehäusern sollte es nach kaffee und essen duften und nicht nach abgestandendem verbranntem laub) im gästebereich nicht zerstört wird von den absonderungen der sargnagelfraktion.

und ich plädiere des weiteren für mehr vernunft und viel mehr genussbewusstsein unter den damen und herren raucher/innen: ihr pofelts fast alle viel viel viel zu viel. von genuss ist da nichts mehr übrig. und die zähne und finger werden auch gelb.
es wäre auch in eurem interesse: mehr genuss durch weniger rauch...

creature - 31. Mai, 13:50

ja david, da muß ich dir recht geben mit dem genuss.....
aber mit den gelenkten aktionen wie "nichtrauchertag" hab ich so meine probleme, ein nicht näher zu erklärender wiederstand baut sich bei mir auf und ich könnt fast agressiv werden dabei.
aber das hatte ich immer schon seit kindergartenzeiten, wenn die tante meinte "so kinderlein, jetzt machen wir alle zusammen ********", und da wars aus mit mir! ;-)

[heut rauch ich zum trotz statt einer zwei schachteln...so]
david ramirer - 31. Mai, 14:09

lieber creature,

ich halte von "welttag des ... xxx" auch überhaupt nichts.
das beginnt beim muttertag, geht weiter über den noch sinnloseren vatertag bis hin zum tag der frau und dem welt-tierschutz-tag... alles nur alibiaktionen ohne relevanz m.e.
der weltnichtrauchertag gehört da fraglos dazu.
ich hoffe, du genießt deine 40 glimmstangerln!
:-°0
creature - 31. Mai, 14:26

nein, ich rauch keine zwei, wäre ja kindisch.
aber ein weltrauchertag wär nicht schlecht, da könnt ich leichter aufhören damit!
frau_floh - 31. Mai, 14:43

Meine Mutter hat heute Mittag steif und fest behauptet, es hiesse Weltrauchertag. Als ich sie dann fragte, warum man Nichtraucher zwingen sollte, zu Rauchen, fing sie an zu überlegen, um dann festzustellen, dass Weltrauchertag nicht wirklich sinnvoll wäre ;)
eclipse - 31. Mai, 15:05

@frau_floh

*lol*
Wie alt ist sie? Und ist sie Raucherin?
Und wie stehts mit Frau Floh?
eclipse - 31. Mai, 16:53

@david ramier

ich bewundere jedem,der mit dem rauchen erst gar nicht anfängt. ich wünsche es mir oft,hätte ich es gar nicht probiert.
es ist doch eine lebenslange abhängigkeit,so oder so.

und die feindseeligkeiten sehe ich so,dass gerade bei diesem thema wiederspiegelt sich unsere bereitschafft miteinander kultiviert um zu gehen,oder rechthaberisch egoistisch auf niemandem rücksicht nehmen.
eclipse - 31. Mai, 16:57

@creature

ich konnte schon ein mal aufhören für längere zeit,es war allerdings nicht zu jahreswechsel,oder an so einem tag wie heute.es war ganz unspektakulär,ich habe es sogar versucht in meiner umgebung zu verheimlichen,damit keine/r mir nachhinein sagen kann,ich habe es nicht geschafft.
frau_floh - 1. Jun, 09:38

Sie ist 51 und Nichtraucherin ;)
Und Frau Floh ist ganz brav und raucht auch seit 04.03.2005 nicht mehr *stolzdieBrustschwell*
Budenzauberin - 31. Mai, 14:27


eclipse - 31. Mai, 14:47

@Budenzauberin

Hast du tatsächlich vor Heute aufhören?
Budenzauberin - 31. Mai, 14:50

Yep. Also nachdem die jetzt noch verbliebenen 15 Ziggis weg sind. Die werde ich mir natürlich gut einteilen, weil ich noch der Meinung bin, daß ich ohne meine morgendliche Ziggi beim Kaffee sterben werde. Also mal angenommen, ich rauche jetzt nur noch morgens eine, dann reichen die noch 14 Tage. Schaffe ich aber nicht, die werden vorher alle sein. Aber das ist ja auch eigentlich gut so. Ich meine es wirklich ernst, und es wird hart - ich habe fast 20 Jahre gequalmt!
eclipse - 31. Mai, 14:59

@Budenzauberin

Wie kam es zu deinem Entschluss? Spontan,oder schon länger daran gedacht?
Ich befürchte bei mir fehlt die Motivation.
Budenzauberin - 31. Mai, 15:03

Aufhören wollte ich schon lange. Diese Geldausgeberei kotzt mich schon seit Jahren an! Und schmecken tun die Dinger ja nun wirklich nicht. Herr Budenzauberei raucht auch nicht (mehr), und ehrlich gesagt ekel ich mich mittlerweile vor mir selbst, weil ich permanent so nach Qualm stinke...nee, der Entschluß kam heute morgen wirklich spontan und ich hoffe, ich halte durch. Versuch Du es auch!
david ramirer - 31. Mai, 15:17

ein leichtes gefühl von unverständnis und mitleid

überkommt mich, wenn ich lesen muss, dass "die dinger ja nun wirklich nicht schmecken" - ist das schon seit 20 jahren so? das ist ja hemmunglose selbstquälerei!!

mein vater hat es übrigens geschafft, nach langen jahren der exzessiven raucherei damit aufzuhören, und zwar von heute auf morgen (bzw. von einem moment auf den anderen).
er hat alle restlichen ziggis in der schachtel und in der stange, die er noch zu hause hatte, an freunde verschenkt. das ist inzwischen 34 jahre her (er hörte damals auf, als er hörte, dass meine mutter schwanger ist (das produkt davon bin ich)).
er hat nie wieder eine zigarette angerührt.
eclipse - 31. Mai, 15:53

@david ramier

alle achtung an dein vater!
ich habe es mal geschafft für fast 10 jahren rauchfrei zu bleiben,auch von heute auf morgen.
und wurde auch wieder rückfällig genau so schnell.
es gibt es also kein rezept.ich kenne zwieschen beiden seiten des "sein's" als raucherin sowohl als nichtraucherin. das wiederum hilft mir für mehr verständniss zwieschen den fronten.
david ramirer - 31. Mai, 16:13

ich kenne "nur"

die eine seite: mein vater war mir im nichtrauchen ein epochales vorbild. die frage, ob ich rauchen könnte, stellte sich mir nie - zum glück. schon weil die anderen jugendlichen das fast alle taten und ich auf keinen fall das tun wollte, was die meisten erwachsenen tun, schon daher war das nichtrauchen immer schon ein genuss für mich (nonkonformist).
ich glaube nicht, dass ich mir das rauchen so nachhaltig abgewöhnen könnte wie er, wenn ich raucher sein würde. ich brauche nur daran denken, mit dem schokoladefressen ab-so-lut aufzuhören... :-(
Niwi - 31. Mai, 15:11

ich will auch mitmachen

wenn ich nicht schon zu spät dran bin.
Hab nämlich heute schon geraucht...
Aber ich will schon lange mit dem Rauchen aufhören, bzw. das Rauchen so ziemlich eindämmen...

Ich nehm mal an, daß man nicht mitten in einem Tag aufhören kann.
Drum werd ich heute bei jeder Zigarette überlegen, ob die auch wirklich notwendig ist.

eclipse - 31. Mai, 15:59

@Niwi

Ohne Wille ist kein Erfolg,das weiss ich aus Erfahrung.
Es hat nicht viel Sinn zu versuchen aufhören,wenn der Wille noch nicht da ist.
dnepr - 31. Mai, 21:55

ich könnte ja

sofort auf hören wenn ich nur will.
ne, ganz so einfach ist es nicht rauchen ist eine sucht. da soll man sich nichts vor machen,aber das süchtige überall diskriminiert werden finde ich nicht in ordnung.
eclipse - 31. Mai, 22:21

@dnepr

es ist ein lebenslange sucht. als ich nicht raucherin war,habe oft davon geträumt.
wir erwachsene sollten alles daran setzten,die jungendlichen davon zu bewahren um rauchen anzufangen, mit noch mehr aufklärung.
creature - 31. Mai, 22:27

da hast recht, mein sohn raucht nicht obwohl es in der schule schick ist!
Niwi - 1. Jun, 11:41

@creature
ich hab auch in der Schule begonnen zu rauchen.
Damals gabs noch keine NR-Kampagnen, das ist heutzutage glücklicherweise anders.
Niwi - 1. Jun, 11:44

@eclipse
Mein Wille ist, daß ich pro Tag nur noch 10 Zigarretten +- 2 rauche.
Wenn ich das hinkriege, dann bin ich sehr zufrieden mit mir :-)
Vielleicht mach ichs wie Frau Floh, einfach mal alle Zigaretten aufschreiben.
creature - 1. Jun, 11:54

ich rauch nur mehr die vogue, so schmale dünne, ein packerl entspricht 10 stk. einer normalen packung.
Paulaline - 1. Jun, 15:02

ich mach auch mit.

ab morgen. heute hab ich erst mal eine schachtel neu aufgemacht, das tut mir dann ja auch in der seele weh und außerdem bin ich mit etlichen rauchern nachher verabredet.
das mache ich auch lieber, "wenn keiner guckt".

aber ich denke, der zeitpunkt ist ganz gut.

eclipse - 2. Jun, 08:41

@Paulaline

ich drück dir die daumen,dass du es schaffst!
was meinst du mit dem zeitpunkt? die ist immer gut,aber am besten dann, wenn die wille zum aufhören da ist.

8.Mai
Andersrum
Autumn
Bildung
Blogs und Blogger
Boulevard-Presse
Comeback
Dies und Das
Diskriminierung
EU
Feiertage
Frau Mann
G8
Gesellschaft
Gesundheit
Job
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren